Historie

Die Historie der St. Josefs u. St. Gereon Schützenbruderschaft

 

Die St. Josef Bruderschaft wurde im Jahre 1883 gegründet. Ihr erster Präsident und Gründungsmitglied war der Hauptlehrer Hubert Sauer. Die Bruderschaft hat bis zum heutigen Tag ihren Fortbestand.

 

Ihre heutige Namensgebung wurde auf einer außerordentlichen Generalversammlung am 27.09.2000 beschlossen. Auf Anregung des damaligen Pfarrer der Pfarrkirche St. Josef in Viersen, Alexander Schweikert, übernahm die St. Josefs Bruderschaft die Insignien wie Fahne, Königssilber und Historie sowie den Namen der Bruderschaft. Zum Schützenfest 2001 wurde die feierliche Aufnahme im Namenszug vollzogen. Da es keine Mitglieder der St. Gereon Schützenbruderschaft gab, war zumindest sichergestellt das der Namen seinen Fortbestand hatte.

Könige der

St. Josefs u. St. Gereon

Schützenbruderschaft

Präsidenten der

St. Josefs u. St. Gereon

Schützenbruderschaft

2001

Stephan Jütten

2003

Nicole Jütten (1. Königin)

2005

Dirk Bergs

2007

Jörg Klumpen

2009

alle lebenden Bruderschaftskönige

2011

Lothar Beeck

2013

Jörg Klumpen (1. Kaiser)

2015

Norbert Wassenberg

2017

Günther Luhnen

2019

Kerstin Wassenberg

2000 - 2004

Jürgen Oster

2004 - 2006

Thomas Jütten

2006 - 2012

Günther Luhnen

ab 2012

Norbert Wassenberg